VerAn

Verfahrens- und Anlagentechnik


Home Nach oben

 

                               

Auftragsentwicklung

Neue Meßverfahren und -geräte
Verfahrenstechnische Anlagen und Lösungen
Auslegung, Konstruktion
Messungen im Hause oder in zugemieteten Laboren

Beispielhafte Entwicklung einer Kehrgutentwässerung

Der schweizerische Importeur eines namhaften deutschen Herstellers  von Kommunalfahrzeugen hatte uns mit der Entwicklung einer einfachen, zuverlässigen Methode zur Entwässerung des Kehrguts in Straßenkehrmaschinen beauftragt. Die Lösung funktionierte auf Anhieb sehr  gut und wurde patentiert.

Meßtechnische Verifikation der VerAn-Verdünnungssonde zur trockenen Probenentnahme aus feuchten Medien (z. B. Stör-/Unfälle in Kernanlagen)

Die VerAn hatte 1999 eine Verdünnungssonde zur trockenen Probenentnahme aus feuchten Medien entwickelt. Im Auftrag der VGB Kraftwerkstechnik GmbH wurde sie einer experimentellen Verifikation der Leistungsdaten unterzogen. Man kann sagen, sie wurde in diesem Programm nur unter Bedingungen getestet, die über den von der VGB für Störfälle in SWR vorgegebenen Randbedingungen inkl. tropfenförmiger Nässe lagen. Sie stellt die einzige Probenentnahmesonde dar, für die der experimentelle Nachweis der Störfalltauglichkeit in DWR und SWR erbracht wurde.

Das Bild zeigt den Strömungskanal und andere Teile des Versuchsaufbaus im Labor für Lebensmittelverfahrenstechnik, Prof. Dr.-Ing. E. Windhab, der ETH Zürich.

Messungen für Kunden

Messungen, beispielsweise die Bestimmung der Partikelverluste in Meßgeräten anderer Hersteller, führen wir auch in unserem Hause durch.